Öffnen Sie diese Mail in Ihrem Browser

02. Dezember 2021

Jetzt kostenlos abonnieren!

 02. Dezember 2021



 
 

INDEXMONITOR
 SMI12.266,46+0,88% 
 DAX15.472,67+2,47% 
 STOXX 504.179,15+2,86% 
 Dow Jones34.022,04-1,34% 
 S&P 5004.513,04-1,18% 
 NASDAQ-10015.877,72-1,60% 
 Nikkei 22527.855,50-0,22% 
 Hang Seng23.695,00+0,03% 
 S&P/ASX 2007.225,20-0,15% 
 Shanghai C.3.579,63+0,33% 
WÄHRUNGSMONITOR
 EUR/CHF1,0422-0,09% 
 USD/CHF0,9211+0,10% 
 GBP/CHF1,2236-0,23% 
 EUR/USD1,1318-0,16% 
 CHF/JPY122,7900-0,40% 
 CHF/CAD1,3906+0,51% 
 CHF/AUD1,5292+0,86% 
 CHF/NOK9,8680+0,75% 
 GBP/EUR1,1741-0,12% 
 USD/JPY113,0700-0,34% 
ROHSTOFFMONITOR
 Gold1.777,16-0,71% 
 Silber22,31-2,15% 
 Platin933,24-0,21% 
 Palladium 1.737,49-0,09% 
 Kupfer (COM)4,27-1,48% 
 Aluminium2.652,75+0,43% 
 Nickel19.982,50-0,97% 
 Öl (WTI)66,25-3,09% 
 Öl (Brent)69,56-2,93% 
 Erdgas4,25-8,31% 
AKTIENMONITOR
 Logitech74,36+2,06% 
 SGS2.833,00+2,02% 
 Roche365,80+1,71% 
 Zurich385,30+1,64% 
 Novartis74,24+1,09% 
 Nestlé118,16+0,14% 
 Partners Grp1.589,50-0,03% 
 Givaudan4.490,00-0,22% 
 Swiss Life527,60-0,42% 
 Lonza730,00-1,75% 

  INDEXMONITOR: SMI-Erholung bereits wieder verpufft

SMI in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der SMI hat sich gestern seinen 38-Tage-Durchschnitt zurückgeholt, der aktuell bei 12.232 Punkten verläuft. Aus charttechnischer Sicht wäre damit zunächst wieder Platz bis zu den Tiefpunkten aus der Vorwoche bei 12.337 Punkten, ehe die Kurslücke vom vergangenen Freitag bei 12.411 Punkten in den Fokus rücken könnte. Eine weitere Kurslücke müsste bei 12.491 Punkten geschlossen werden. Doch die Vorgaben für den heutigen Tag sind in der Früh bereits wieder tiefrot. Aller Voraussicht nach wird der SMI bereits unterhalb der 38-Tage-Linie in den heutigen Handel starten. Die nächste wichtige Marke wäre dann das Tief vom Dienstag bei 12.072 Punkten. Bei einem Unterschreiten wäre der Weg in Richtung der 200-Tage-Linie bei aktuell 11.731 Punkten unverbaut.

  SMI KNOCK-OUT CALL  
 Valor   110179697
 ISIN CH1101796972
 Geld / Brief (CHF) 13,857 / 13,877
 Finanzierungslevel (CHF) 10.706,669
 Stop Loss Marke (CHF) 10.706,669
 Abstand (SL) 12,14%
 Hebel 8,24
 Handelsplatz Swiss DOTS
   SMI KNOCK-OUT PUT  
 Valor   111489649
 ISIN CH1114896496
 Geld / Brief (CHF) 15,800 / 15,820
 Finanzierungslevel (CHF) 13.654,950
 Stop Loss Marke (CHF) 13.654,950
 Abstand (SL) 12,06%
 Hebel 8,29
 Handelsplatz Swiss DOTS



  INDEXMONITOR: DAX – wie gewonnen so zerronnen?

DAX in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der DAX hat sich gestern kräftig erholt. Dabei wurde auch der vielbeachtete 200-Tage-Durchschnitt zurückerobert, der aktuell bei 15.403 Punkten verläuft und am Dienstag bereits in der Spitze um 388 Punkte unterschritten wurde. Das Chartbild hat sich damit wieder deutlich aufgehellt. Aus charttechnischer Sicht wäre auf der Oberseite nun sogar wieder Platz bis zum 38-Tage-Durchschnitt, der aktuell bei 15.757 Punkten verläuft. Doch die Vorgaben sind auch hier in der Früh alles andere als rosig – der DAX könnte im Bereich von 15.300 Punkten in den heutigen Handel starten, womit die 200-Tage-Linie wieder unterschritten würde. Das Tief vom Dienstag bei 15.015 Punkten könnte dann durchaus wieder in den Fokus rücken.

  DAX KNOCK-OUT CALL  
 Valor   57289155
 ISIN CH0572891551
 Geld / Brief (CHF) 18,981 / 18,991
 Finanzierungslevel (EUR) 13.357,687
 Stop Loss Marke (EUR) 13.357,687
 Abstand (SL) 11,91%
 Hebel 8,39
 Handelsplatz Swiss DOTS
   DAX KNOCK-OUT PUT  
 Valor   114664257
 ISIN CH1146642579
 Geld / Brief (CHF) 18,975 / 18,985
 Finanzierungslevel (EUR) 16.969,968
 Stop Loss Marke (EUR) 16.969,968
 Abstand (SL) 11,91%
 Hebel 8,40
 Handelsplatz Swiss DOTS



  INDEXMONITOR: Erster Omikron-Fall in den USA

S&P 500 in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der S&P 500 hat gestern ein kräftiges Verkaufssignal generiert, denn sowohl das September-Hoch bei 4.546 Punkten als auch der vielbeachtete 50-Tage-Durchschnitt, der knapp 7 Punkte darunter verläuft, wurden auf Schlusskursbasis unterschritten. Damit hat sich weiteres Korrekturpotenzial bis zunächst 4.299 Punkten eröffnet, wo aktuell der 200-Tage-Durchschnitt verläuft. Wenige Punkte darunter, bei 4.279 Punkten, befindet sich zudem das Oktober-Tief, weshalb der S&P 500 im Bereich 4.299/4.279 Punkten solide abgesichert erscheint. Der RSI nähert sich allmählich wieder der überverkauften Zone, hätte aber durchaus noch Luft nach unten. Kommt es zu einer Erholungsbewegung, die den S&P 500 über den nun als Widerstand fungierenden Bereich bei 4.539/4.546 Punkten befördert, wäre das kurzfristige Chartbild wieder korrigiert. Gleichzeitig wäre auf der Oberseite zunächst wieder Platz bis zum gestrigen Hoch bei 4.653 Punkten.

  S&P 500 KNOCK-OUT CALL  
 Valor   110180627
 ISIN CH1101806276
 Geld / Brief (CHF) 5,075 / 5,085
 Finanzierungslevel (USD) 3.963,636
 Stop Loss Marke (USD) 3.963,636
 Abstand (SL) 12,11%
 Hebel 8,26
 Handelsplatz Swiss DOTS
   S&P 500 KNOCK-OUT PUT  
 Valor   112948515
 ISIN CH1129485152
 Geld / Brief (CHF) 5,120 / 5,130
 Finanzierungslevel (USD) 5.060,533
 Stop Loss Marke (USD) 5.060,533
 Abstand (SL) 12,22%
 Hebel 8,18
 Handelsplatz Swiss DOTS


 


 Wirtschaftsdaten

 Zeit Ereignis Periode VorherigePrognose   
 10:00 IT: Arbeitslosenquote  Oktober 9,20    9,10   
 11:00 EWU: Arbeitslosenquote  Oktober 7,40    7,30   
 11:00 EWU: Erzeugerpreise (Monat) Oktober 2,70    3,60   
 14:30 US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in Tsd. Vorwoche 199,00    248,00   
 14:30 US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe in Mio. Vorwoche 2,05    2,00   
 15:00 Rede von US-Finanzministerin Janet Yellen auf Reuters Next Online Konferenz   
 
 

Rechtliche Hinweise: Die in diesem Newsletter beschriebenen Meinungen und Erwartungen dürfen nicht als Anlageempfehlungen von unseren Kooperationspartnern oder von BNP Paribas SA oder deren verbundenen Unternehmen („BNP Paribas“) verstanden werden. Es ist deshalb möglich, dass BNP Paribas Berichte oder andere Darstellungen mit Meinungen und Erwartungen veröffentlicht, die den im vorliegenden Newsletter enthaltenen Meinungen und Erwartungen widersprechen oder entgegenstehen. Dieser Newsletter von BNP Paribas ist weder ein Verkaufsangebot noch die Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Zertifikate oder sonstige Wertpapiere. Die im vorliegenden Newsletter enthaltenen Produktangaben dürfen nicht als Grundlage für den Handel der Produkte verwendet werden. Dieser Newsletter entspricht Marketingmaterial gemäss Art. 68 des schweizerischen Bundesgesetzes über die Finanzdienstleistungen (FIDLEG), dient ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt weder einen Emissionsprospekt im Sinne von aArt. 652a OR bzw. aArt. 1156 OR, einen vereinfachten Prospekt im Sinne von aArt. 5 des schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) noch einen Prospekt im Sinne von Art. 35 ff. FIDLEG dar. Weitere Informationen entnehmen Sie den relevanten produktspezifischen Broschüren, dem vereinfachten Prospekt und dem Emissionsprospekt. Nur diese sind rechtsverbindlich. Diese Dokumente sind kostenlos erhältlich bei BNP Paribas Securities Services, Paris, Zweigniederlassung Zürich, Selnaustrasse 16, Postfach, 8022 Zürich (Telefon: +41 (0)58 212 63 35). Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Gespräche unter der angegebenen Nummer aufgezeichnet werden. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dieser geschäftlichen Gepflogenheit einverstanden sind, wenn Sie anrufen.

Die Produkte erfüllen nicht die Voraussetzungen für die Einstufung als Anteile an kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und unterliegen deshalb nicht der Beaufsichtigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA). Anleger sind dem Risiko eines Konkurses der Emittentin ausgesetzt.

Dieser Newsletter ist nur für Personen mit Sitz in der Schweiz bestimmt, und er ist insbesondere weder für US-Personen noch für Personen mit Sitz in Grossbritannien, Kanada oder Japan bestimmt. Die Informationen im vorliegenden Newsletter wurden von BNP Paribas mit Sorgfalt auf der Grundlage von Quellen erstellt, die nach deren Dafürhalten zuverlässig sind. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen kann BNP Paribas jedoch keine Garantie übernehmen. Die angegebenen Indizes gehören den Eigentümern der betreffenden Rechte. BNP Paribas SA ist von der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution zugelassen und wird von der Autorité des Marchés Financiers in Frankreich beaufsichtigt.

 
Bitte hier klicken, falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten.