Öffnen Sie diese Mail in Ihrem Browser

24. September 2021

Jetzt kostenlos abonnieren!

 24. September 2021



 
 

INDEXMONITOR
 SMI11.938,62+0,85% 
 DAX15.643,97+0,89% 
 STOXX 504.194,92+1,08% 
 Dow Jones34.764,82+1,48% 
 S&P 5004.448,98+1,21% 
 NASDAQ 10015.316,58+0,92% 
 Nikkei 22530.235,00+2,01% 
 Hang Seng24.467,00+0,39% 
 S&P/ASX 2007.341,90-0,42% 
 Shanghai C.3.639,75-0,28% 
WÄHRUNGSMONITOR
 EUR/CHF1,0857+0,12% 
 USD/CHF0,9251-0,11% 
 GBP/CHF1,2694+0,44% 
 EUR/USD1,1737+0,24% 
 CHF/JPY119,3700+0,68% 
 CHF/CAD1,3700-0,52% 
 CHF/AUD1,4816-0,61% 
 CHF/NOK9,2922-0,51% 
 GBP/EUR1,1691+0,32% 
 USD/JPY110,4300+0,56% 
ROHSTOFFMONITOR
 Gold1.751,00-0,76% 
 Silber22,47-0,53% 
 Platin995,91-0,16% 
 Palladium 1.986,14-1,51% 
 Kupfer (COM)4,24+0,75% 
 Aluminium2.925,00-0,63% 
 Nickel19.190,00+0,08% 
 Öl (WTI)73,31+1,31% 
 Öl (Brent)77,34+1,30% 
 Erdgas5,10+6,74% 
AKTIENMONITOR
 Richemont101,00+3,40% 
 Logitech92,70+2,59% 
 CS Group9,11+1,88% 
 UBS14,64+1,31% 
 Partners Grp1.641,50+1,17% 
 Novartis77,31+0,89% 
 Roche342,60+0,75% 
 Lonza759,80+0,32% 
 Nestlé115,02+0,21% 
 Geberit740,60-0,30% 

  INDEXMONITOR: SMI zurück in der Spur?

SMI in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Nun hat auch der SMI seine Verluste vom Montag wieder aufgeholt und die grosse Kurslücke geschlossen. Allerdings konnte der zu Wochenbeginn nach unten verlassene gut einjährige Aufwärtstrend bei aktuell etwa 11.980 Punkten nicht wieder überschritten werden. Gepaart mit der psychologisch wichtigen 12.000er-Marke dürfte der SMI somit bei 11.980/12.000 Punkten auf einen hartnäckigen Widerstand treffen. Wird dieser jedoch gemeistert, wäre der Weg bis zur 38-Tage-Linie bei 12.256 Punkten erst einmal frei. Auf der Unterseite könnte Markttechnikern die gestern aufgerissene Kurslücke zwischen 11.905 und 11.877 Punkten ein Dorn im Auge sein.

  SMI KNOCK-OUT CALL  
 Valor   59451001
 ISIN  CH0594510015
 Geld / Brief (CHF) 14,258 / 14,278
 Finanzierungslevel (CHF) 10.531,210
 Stop Loss Marke (CHF) 10.531,210
 Abstand (SL) 11,88%
 Hebel 8,42
 Handelsplatz Swiss DOTS
   SMI KNOCK-OUT PUT  
 Valor   111489071
 ISIN  CH1114890713
 Geld / Brief (CHF) 14,102 / 14,122
 Finanzierungslevel (CHF) 13.353,677
 Stop Loss Marke (CHF) 13.353,677
 Abstand (SL) 11,74%
 Hebel 8,52
 Handelsplatz Swiss DOTS



  INDEXMONITOR: Powell – der neue Magier der Märkte

Dow Jones in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der Dow Jones hat gestern auch mit Verspätung seine Kurslücke vom Montag geschlossen und sich wieder der 50-Tage-Linie bei 34.992 Punkten genähert. Wird der vielbeachtete Durchschnitt überquert, könnte der Rally-Modus erneut eingeschaltet werden – das Rekordhoch bei 35.631 Punkten könnte dann schnell wieder in den Fokus rücken. Allerdings könnte die Stimmung auch schnell wieder kippen. Die drohende Zahlungsunfähigkeit des chinesischen Immobilienriesen Evergrande dürfte die Märkte vor dem Wochenende auf Trapp halten. Kommt es zu Gewinnmitnahmen, muss mit einem erneuten Rücksetzer in Richtung des Juli-Tiefs bei 33.742 Punkten gerechnet werden. Geht es sogar unter das Tief vom Montag bei 33.614 Punkten, wäre sogar ein Rücksetzer auf die 200-Tage-Linie bei aktuell 33.250 Punkten denkbar.

  DOW JONES KNOCK-OUT CALL  
 Valor   59449484
 ISIN  CH0594494848
 Geld / Brief (CHF) 3,808 / 3,818
 Finanzierungslevel (USD) 30.682,499
 Stop Loss Marke (USD) 30.682,499
 Abstand (SL) 11,74%
 Hebel 8,52
 Handelsplatz Swiss DOTS
   DOW JONES KNOCK-OUT PUT  
 Valor   110180305
 ISIN  CH1101803059
 Geld / Brief (CHF) 3,821 / 3,831
 Finanzierungslevel (USD) 38.866,893
 Stop Loss Marke (USD) 38.866,893
 Abstand (SL) 11,80%
 Hebel 8,48
 Handelsplatz Swiss DOTS



  INDEXMONITOR: DAX trotzt den negativen Rahmenbedingungen

DAX in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der DAX hatte seine Verluste vom Montag bereits am Mittwoch aufgeholt und erarbeitete sich gestern sogar einen moderaten Wochenzuwachs von inzwischen 153 Punkten. Knapp unterhalb des 38-Tage-Durchschnitts bei 15.744 Punkten ging dem DAX gestern jedoch die Puste aus. Da knapp darüber zudem die zuletzt häufig im Fokus stehende Marke von 15.800 Punkten wartet, dürfte der DAX auf der Oberseite erst einmal vor einer schwierigen Prüfung stehen. Wird die Barriere jedoch gemeistert, könnte das Rekordhoch bei 16.030 Punkten wieder in den Fokus rücken. Das Marktumfeld hat sich zuletzt jedoch leicht getrübt und könnte sich wegen der drohenden Immobilienkrise in China weiter trüben. Anleger sollten daher auch die Unterseite im Auge behalten. Ein nochmaliger Test des Juli-Tiefs bei 15.049 Punkten erscheint nicht unmöglich.

  DAX KNOCK-OUT CALL  
 Valor   59449314
 ISIN  CH0594493147
 Geld / Brief (CHF) 20,496 / 20,506
 Finanzierungslevel (EUR) 13.794,403
 Stop Loss Marke (EUR) 13.794,403
 Abstand (SL) 11,96%
 Hebel 8,36
 Handelsplatz Swiss DOTS
   DAX KNOCK-OUT PUT  
 Valor   110180563
 ISIN  CH1101805633
 Geld / Brief (CHF) 20,697 / 20,707
 Finanzierungslevel (EUR) 17.552,021
 Stop Loss Marke (EUR) 17.552,021
 Abstand (SL) 12,02%
 Hebel 8,32
 Handelsplatz Swiss DOTS


 


 Wirtschaftsdaten

 Zeit Ereignis Periode VorherigePrognose   
 01:01 GB: GfK-Verbrauchervertrauen  September -8,00    -7,00   
 01:30 JP: Verbraucherpreise (Kernrate, Jahr) August -0,20    0,00   
 02:30 JP: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (vorläufig) September 52,70    52,50   
 10:00 DE: ifo-Geschäftsklimaindex  September 99,40    99,00   
 10:00 DE: ifo-Geschäftslage  September 101,40    100,80   
 10:00 DE: ifo-Geschäftserwartungen  September 97,50    100,00   
 12:00 GB: CBI-Index Einzelhandelsumsatz  September 60,00    35,00   
 16:00 US: Neubauverkäufe (annualisiert) in Tsd August 708,00    712,00   
 16:00 Webcast mit Fed-Chef Jerome Powell auf Online-Event der Federal Reserve   
 21:30 US: Commitments of Traders (COT) Report   
 
 

Rechtliche Hinweise: Die in diesem Newsletter beschriebenen Meinungen und Erwartungen dürfen nicht als Anlageempfehlungen von unseren Kooperationspartnern oder von BNP Paribas SA oder deren verbundenen Unternehmen („BNP Paribas“) verstanden werden. Es ist deshalb möglich, dass BNP Paribas Berichte oder andere Darstellungen mit Meinungen und Erwartungen veröffentlicht, die den im vorliegenden Newsletter enthaltenen Meinungen und Erwartungen widersprechen oder entgegenstehen. Dieser Newsletter von BNP Paribas ist weder ein Verkaufsangebot noch die Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Zertifikate oder sonstige Wertpapiere. Die im vorliegenden Newsletter enthaltenen Produktangaben dürfen nicht als Grundlage für den Handel der Produkte verwendet werden. Dieser Newsletter entspricht Marketingmaterial gemäss Art. 68 des schweizerischen Bundesgesetzes über die Finanzdienstleistungen (FIDLEG), dient ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt weder einen Emissionsprospekt im Sinne von aArt. 652a OR bzw. aArt. 1156 OR, einen vereinfachten Prospekt im Sinne von aArt. 5 des schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) noch einen Prospekt im Sinne von Art. 35 ff. FIDLEG dar. Weitere Informationen entnehmen Sie den relevanten produktspezifischen Broschüren, dem vereinfachten Prospekt und dem Emissionsprospekt. Nur diese sind rechtsverbindlich. Diese Dokumente sind kostenlos erhältlich bei BNP Paribas Securities Services, Paris, Zweigniederlassung Zürich, Selnaustrasse 16, Postfach, 8022 Zürich (Telefon: +41 (0)58 212 63 35). Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Gespräche unter der angegebenen Nummer aufgezeichnet werden. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dieser geschäftlichen Gepflogenheit einverstanden sind, wenn Sie anrufen.

Die Produkte erfüllen nicht die Voraussetzungen für die Einstufung als Anteile an kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und unterliegen deshalb nicht der Beaufsichtigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA). Anleger sind dem Risiko eines Konkurses der Emittentin ausgesetzt.

Dieser Newsletter ist nur für Personen mit Sitz in der Schweiz bestimmt, und er ist insbesondere weder für US-Personen noch für Personen mit Sitz in Grossbritannien, Kanada oder Japan bestimmt. Die Informationen im vorliegenden Newsletter wurden von BNP Paribas mit Sorgfalt auf der Grundlage von Quellen erstellt, die nach deren Dafürhalten zuverlässig sind. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen kann BNP Paribas jedoch keine Garantie übernehmen. Die angegebenen Indizes gehören den Eigentümern der betreffenden Rechte. BNP Paribas SA ist von der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution zugelassen und wird von der Autorité des Marchés Financiers in Frankreich beaufsichtigt.

 
Bitte hier klicken, falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten.