Zum Inhalt Zur Suche Navigation überspringen

Navigation

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die BNP Paribas Gruppe, die strikte Grundsätze in diesem Zusammenhang für die gesamte Gruppe definiert hat, wichtig. Wie Sie vielleicht wissen, stellt die Datenschutz-Grundverordnung (EU-Verordnung 2016/679 „DSGVO“) seit ihrem Inkrafttreten am 25. Mai 2018 höhere Anforderungen an den Schutz personenbezogener Daten, die eine extraterritoriale Wirkung haben. Das Schweizer Datenschutzgesetz wird gegenwärtig überarbeitet und wird ähnliche Bestimmungen enthalten. In diesem Zusammenhang passt BNP Paribas (Suisse) SA („wir“ oder „uns“) ihre, sich auf die Handhabung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beziehenden Richtlinien an. Aus diesem Grunde bitten wir Sie, diesen Datenschutzhinweis durchzulesen, der Ihnen detaillierte Informationen über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bietet, und Privatpersonen auf diesen Datenschutzhinweis aufmerksam zu machen, deren Informationen Sie uns bereitstellen. Ausserdem können einige der Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, durch Vorschriften zum Bankgeheimnis geschützt sein, welche die Weitergabe Ihrer Informationen an Dritte verbieten, sofern dies von Ihnen nicht anderweitig autorisiert wurde. Um Zweifel auszuschliessen: Dieser Hinweis stellt keinen Verzicht auf das Bankgeheimnis dar. Es ist sein Zweck, Sie über die Art und Weise zu informieren, auf die mit Ihren Daten innerhalb des mit der Bank vereinbarten Vertragsrahmens umgegangen wird und diese erfasst werden. Ausserdem dient dieser Hinweis dazu, Sie über die von uns erfassten Daten, die Gründe für deren Erfassung und (mögliche) Befugnis, diese weiterzugeben und die Dauer, für die wir sie speichern, in Kenntnis zu setzen. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, lenken.

1. Welche Ihrer personenbezogenen Daten nutzen wir?

Wir erfassen und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, vorausgesetzt, dass Sie uns Ihre Zustimmung zur Nutzung dieser zu Werbezwecken, d.h. zur Verarbeitung, erteilt haben, die der Vorbereitung, Umsetzung und der Nachsorge zu Werbezwecken dient und insbesondere, um Marketing-Dienstleistungen bieten zu können, wie den Newsletter, gedruckte Artikel sowie personenbezogenen Daten, die für Website-Funktionen erforderlich sind. Wir können unterschiedliche Arten personenbezogener Daten über Sie erfassen, einschliesslich:

  • Identifikationsdaten (z.B. Name, Geschlecht, IP-Adresse);
  • Kontaktinformationen (z.B. Postanschrift und E-Mailadresse, Telefonnummer);
  • Daten im Zusammenhang mit Ihren Gewohnheiten und Vorlieben;
  • Daten aus Interaktionen mit uns: unsere Filialen (Kontaktberichte), unsere Internetseiten, unsere Apps, unsere Social Media-Seiten, Meetings, Calls, Chats, E-Mails, Gespräche, Telefonate. Wir bitten Sie niemals um personenbezogene Daten, die mit Ihrer ethnischen Herkunft, politischen Überzeugung, religiösen oder philosophischen Überzeugung oder Gewerkschaftsmitgliedschaft zusammenhängen oder genetische Informationen, Daten über Ihre sexuelle Orientierung oder Daten, die sich auf strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten („Strafregisterdaten“) beziehen, sofern dies nicht durch eine rechtliche Pflicht erforderlich ist. Die Daten, die wir über Sie nutzen, können direkt von Ihnen bereitgestellt oder von Dienstleistern empfangen worden sein, um unsere Datenbanken auf Richtigkeit zu überprüfen oder anzureichern.

2. Warum und auf welcher Rechtsgrundlage nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

a. Um ein berechtigtes Interesse zu erfüllen
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Produkte und Dienstleistungen einzusetzen und weiterzuentwickeln, um unser Risikomanagement zu verbessern und unsere gesetzlichen Rechte zu wahren, einschliesslich der Durchführung von Analysen Ihrer Gewohnheiten und Vorlieben über die unterschiedlichsten Kanäle (E-Mails oder Nachrichten, Besuche auf unserer Website usw.) bzw. zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu wahren.
b. Um Ihre Entscheidung zu respektieren, wenn wir Ihre Einwilligung für bestimmte Verarbeitungsweisen ersuchen
In einigen Fällen benötigen wir Ihre Einwilligung, um Ihre Daten verarbeiten zu können, zum Beispiel:

  • Um Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, zum Beispiel zu Werbezwecken, um Dienstleistungen anbieten zu können, oder wir benötigen Ihre Einwilligung, um Ihre Daten zu besonderen Werbezwecken zu nutzen.
  • Wenn wir Ihre Daten weiter zu Zwecken verarbeiten müssen, die nicht unter die in Abschnitt 3 genannten Kategorien fallen, dann werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen und, falls erforderlich, Ihre Einwilligung einholen.

3. AN WEN GEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER?

Für die Erfüllung der zuvor genannten Zwecke, jedoch vorbehaltlich geltenden Rechts im Zusammenhang mit der Weitergabe von Daten, geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter an:

  • Dienstleister, die Dienstleistungen in unserem Auftrag ausführen;
  • Finanz-, Aufsichts- oder Justizbehörden, staatliche Stellen oder öffentliche Einrichtungen, auf Aufforderung und in dem gesetzlich zulässigen Umfang;

4. Werden Profile erstellt?

Wir verarbeiten Ihre Daten auf eine automatisierte Art und Weise mit dem Ziel, bestimmte personenbezogene Aspekte bewerten zu können (Profilerstellung). Die Profilerstellung wird von uns genutzt, um in der Lage zu sein, Sie zweckgerichtet über Produkte informieren und Ihnen Beratungsleistungen anbieten zu können. Wir nutzen Bewertungsinstrumente. Diese ermöglichen es uns, eine auf die Nachfrage bezogene Kommunikation und Werbung zu betreiben, einschliesslich der Marktforschung und der Meinungsforschung.

5. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN AUSSERHALB DER SCHWEIZ ODER DES EWR

Unter bestimmten Umständen übermitteln wir Ihre Daten auch in ein anderes Land. Im Falle internationaler Übermittlungen an ein Land, für das die zuständige Behörde festgestellt hat, dass dieses Land ein angemessenes Datenschutzniveau bietet, können Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Grundlage übermittelt werden.Für Übermittlungen an ein Land, in dem das Niveau des Schutzes personenbezogener Daten von der zuständigen Behörde nicht als „angemessen“ anerkannt wird, sind wir entweder auf eine auf die spezifische Situation geltende Ausnahmeregelung angewiesen oder verpflichtet, Standardvertragsklauseln zu übernehmen, die von der zuständigen Behörde zugelassen wurden, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.Um eine Kopie dieser Sicherheitsklauseln oder Einzelheiten darüber zu erhalten, wo diese erhältlich sind, können Sie uns wie in Abschnitt 9 beschrieben eine schriftliche Anfrage senden.Es können andere Mitteilungen oder Richtlinien vorliegen, die in allen Einzelheiten erklären, wie wir Ihre personenbezogenen Daten, die in bestimmten Gebieten ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) gelten, verarbeiten. Sollten die Bestimmungen dieser Mitteilungen oder Richtlinien im Widerspruch zu diesem Datenschutzhinweis stehen, haben die Mitteilungen oder Richtlinien Vorrang.

6. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die oben genannten Dienstleistungen erforderlich ist. Im Anschluss werden wir Ihre personenbezogenen Daten umgehend löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht gemäss geltender Rechtsvorschriften oder zur Sicherstellung von Beweisen innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfristen erforderlich ist.

7. WELCHE RECHTE HABEN SIE UND WIE KÖNNEN SIE DIESE AUSÜBEN?

Je nachdem, welche Datenschutzgesetze für Ihre konkrete Situation zur Anwendung kommen, verfügen Sie über die folgenden Rechte:

  • Auskunftsrecht: Sie können Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Daten anfordern.
  • Berichtigungsrecht: Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie verlangen, dass diese personenbezogenen Daten entsprechend geändert werden.
  • Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.
  • Recht auf Einschränkung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  • Widerspruchsrecht: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, widersprechen. Sie haben das uneingeschränkte Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung, einschliesslich der Erstellung von Profilen im Zusammenhang mit dieser Direktwerbung, zu widersprechen.
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Soweit gesetzlich zulässig, haben Sie das Recht, die Rückgabe der Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten an Sie oder, soweit technisch möglich, die Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder die oben genannten Rechte ausüben möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an die in Abschnitt 9 genannte Adresse.Gemäss den geltenden Vorschriften sind Sie zusätzlich zu Ihren oben genannten Rechten berechtigt, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

8. WIE KÖNNEN SIE SICH LAUFEND ÜBER ÄNDERUNGEN DIESES DATENSCHUTZHINWEISES INFORMIEREN?

In einer Welt des technologischen Wandels kann es sich als erforderlich erweisen, dass wir diesen Datenschutzhinweis gelegentlich aktualisieren. Wir möchten Sie daher bitten, die neueste Version dieses Datenschutzhinweises online www.bnpparibasmarkets.ch zu lesen, und wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen auf unserer Website oder über unsere anderen üblichen Kommunikationskanäle informieren.

9. WIE KÖNNEN SIE MIT UNS KONTAKT AUFNEHMEN?

Sollten Sie noch Fragen zu unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäss diesem Datenschutzhinweis haben oder wenn Sie eine Kopie dieses Datenschutzhinweises in Ihrer Muttersprache wünschen, nehmen Sie bitte mit unserem Datenschutzbeauftragten Kontakt auf: dataprotection.switzerland@bnpparibas.com. Bitte fügen Sie einen Scan/eine Kopie Ihrer Identitätskarte zu Identifikationszwecken bei. Sollten Sie gern mehr über den Datenschutz und die Datensicherheit erfahren, dann lesen Sie sich bitte die entsprechenden Richtlinien auf unserer Website www.bnpparibas.ch durch.

COOKIES

BNP Paribas kann Informationen über die Verwendung dieser Website sammeln und analysieren. Dazu gehören auch der Domainname, die Anzahl von Besuchen, die aufgerufenen Seiten, die Websites, die Sie zuvor und danach besuchen, und die Dauer der Nutzersitzung. Diese Daten können mit Hilfe eines Cookies gesammelt werden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die unser Webserver auf der Festplatte Ihres Computers installiert. Sie können die Verwendung solcher Cookies wie gewünscht zulassen oder verweigern, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Ein Cookie macht die Nutzung dieser Website schneller und einfacher. Cookies werden im Internet sehr häufig verwendet. Wir verwenden Sie, um

  • auf anonyme Weise Informationen zu sammeln, damit wir das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Website besser verstehen können;
  • statistische Auswertungen über die Aktivitäten auf der Website zu erstellen, z.B. die Besucherzahlen und welche Websites angeschaut werden;
  • vorübergehend Daten zu speichern, die Sie in Tools wie Rechnern oder Demonstrationen auf unserer Website eingeben;
  • in bestimmten Fällen in der Lage zu sein, bei Ihren Besuchen auf unserer Website Informationen über Sie zur Verfügung zu haben. Für die Bereitstellung unserer Leistungen kann dies für uns wichtig sein. Wir verwenden Cookies nicht zur Speicherung von personenbezogenen Daten, die Dritte lesen und einsehen könnten.

1. Einwilligung in die Nutzung von Cookies

BNP Paribas wird die Besucher der Website vorab um ihre Einwilligung in die Nutzung von Cookies bitten. Cookies, die für die Leistung unbedingt notwendig sind, werden jedoch von der Pflicht zur Einholung der Erlaubnis ausgenommen. Dies sind Cookies, die eine funktionelle Aufgabe für die Website haben, sogenannte funktionelle Cookies.

2. Unsere Nutzung von Cookies

Wir verwenden zwei Arten von Cookies. Sitzungscookies sind zeitlich befristet und werden verwendet, um das Surfverhalten eines Nutzers während eines Besuchs der Website zu identifizieren. Sie werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schliessen.Persistente Cookies speichern Ihre persönlichen Präferenzen, wie z.B. eine bevorzugte Sprache auf Websites, die in mehreren Sprachen angeboten werden, sodass bei einem späteren Besuch sofort die gewünschte Variante auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Persistente Cookies bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, bis sie normal abgelaufen sind oder bis Sie sie löschen. Cookies speichern Fragen, die Ihnen bereits gestellt wurden, z.B. eine Aufforderung zur Teilnahme an einer Online-Umfrage. Persistente Cookies verhindern, dass Sie bei jedem Besuch der Website um die Beantwortung derselben Fragen gebeten werden.

3. Cookies von Dritten

Wir arbeiten mit Dritten zusammen, die in unserem Auftrag die Nutzung unserer Website und die darin erfolgten Aktivitäten untersuchen. In diesem Zusammenhang können Sie einen Cookie auf Ihrem Computer speichern. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Wir arbeiten ferner mit Dritten zusammen, um die Effizienz unserer Werbung und Verkaufsförderung auf den Websites Dritter zu untersuchen. Auch diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

4. Cookies zulassen und ablehnen

Sie können Ihren Internet-Browser so konfigurieren, dass Sie immer eine Warnung erhalten, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer installiert werden soll, damit Sie selbst entscheiden, ob Sie dies zulassen oder ablehnen wollen. Sie können auch Ihren Internet-Browser entsprechend einstellen, wenn Sie Cookies zulassen oder ablehnen wollen. Ausführlichere Informationen finden Sie auch in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Teile unserer Website nicht ordnungsgemäss arbeiten können, wenn Sie Cookies ablehnen. Wenn Sie Fragen zum Umgang mit dieser Website haben, kontaktieren Sie uns bitte über die E-Mail-Adresse markets.ch@bnpparibas.com oder wenden Sie sich schriftlich an: BNP Paribas (Suisse) SA, Exchange Traded Solutions, Selnaustrasse 16 / Postfach, CH-8022 Zürich
Hier können Sie ihre Einstellungen ändern:

Zurück zum Seitenanfang